Büchersuche

Fotobücher *


Hinweis:

* Als Affiliate-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen; Link: weitere Infos dazu

Martin Buschmann - Der Start in die Reisefotografie

Landschaften, Sehenswürdigkeiten und Menschen gekonnt in Szene setzen – Verständlich erklärt - für Anfänger geeignet

 

 

Fotobuch-Regal.de - Rezension: Martin Buschmann - Der Start in die Reisefotografie

 

 

Inhalt:

 

In der heutigen Instagram-Zeit wird die Reisefotografie nicht selten der Hauptgrund sein, sich eine neue oder gar die erste „richtige“, Kamera zu kaufen. Bei meinen eigenen Gästen erlebe ich es häufig, dass für eine besondere Reise eine neue und komplexe Kamera gekauft wird, deren Bedienung dann zunächst noch als Anfänger erlernt werden muss.

 

Das Buch von Martin Buschmann - Der Start in die Reisefotografie aus dem Humboldt Verlag (*) möchte „der perfekte Einstieg in die Reisefotografie sein“ und „dabei leicht verständlich zeigen, wie gelungene Reisefotos entstehen.“


Der Autor:

 

Für den Leser, der sich schon länger für die Reisefotografie, Reise-Workshops und Tutorials interessiert, wird der Autor Martin Buschmann kein Unbekannter sein. Die Vorstellung des Autors fällt daher ein wenig länger aus, zumal er als Fotograf auf diversen Plattformen präsent ist.

Neben seiner langjährigen Tätigkeit als gewerblicher Fotograf im eigenen Studio in Konstanz ist die Reisefotografie eine große Leidenschaft von Martin Buschmann. So ist er als Foto-Trainer und Referent unter anderem auf der Photo+Adventure Messe in Duisburg und als Initiator von Fotoreisen aktiv, über die er ebenfalls in den sozialen Medien berichtet. Sein Lieblingsreiseland ist Afrika, regelmäßig organisiert er Wild-Life-Reisen nach Kenia und Tansania, berichtet darüber anschließend in Multivisionsshows und spendet einen Teil seiner Einnahmen für den Schutz von Elefanten und Nashörnern.

Mir sind zudem bei YouTube seine originellen und bereichernden Berichte über seine Workshop-Reisen z.B. nach Italien, insbesondere Sizilien, Mallorca (Spanien), Kambodscha, Myanmar, Exmoor (im Südwesten Englands) und neuerdings Marokko aufgefallen.

Auf Vimeo.com bietet Martin Buschmann neben einigem kostenlosen Content, auch Webinar-Aufzeichnungen und andere empfehlenswerte Kauf-Videos zu einzelnen Themen an.

Auf seiner speziellen Webpage für die Reisefotografie veranstaltet Martin Buschmann regelmäßig Online-Seminare mit wechselnden Themen, zu denen er auch andere bekannte Namen der Foto-Szene wie Gabor Richter oder Gereon Roemer einlädt. Teilweise sind diese Personen auch (Mit-) Workshop-Leiter seiner Fotoreisen.

 

Auf dieser Reise-Homepage finden sich auch zwei kurze kostenlose Videos verlinkt, welche die beiden Buch-Themen die „Bildidee“ und „Nachtaufnahmen und Lichtspuren“ auf diese Art bearbeiten.

 

Das Buch:


Dieses eher kleine Taschenbuch mit rund 190 Seiten ist in der ersten Buchhälfte in ein Kapitel mit einem einführenden Technikteil auf 45 Seiten, eins mit Tipps zur Bildgestaltung auf 13 Seiten und eins mit Tipps zur Reiseplanung mit 29 Seiten aufgeteilt.

Die zweite Buchhälfte bietet 36 Workshops jeweils auf einer Doppelseite zu den bei der Reisefotografie relevanten Motivthemen.

 

Das Buch kann man in einem Rutsch durchlesen, um einen Überblick über das Thema der Reisefotografie zu bekommen.

 

Den einführenden Teil „Die Kamera verstehen“ halte ich an dieser Stelle für nicht notwendig.

Ein absoluter Anfänger der Fotografie mit seiner ersten Kamera wird mit diesem rund dreißigseitigen Grundlagenteil alleine kaum erfolgreich eine ihm bis dahin unbekannte Fotokamera bedienen können. Einem solchen würde ich für den Start und als Basis für alle weiteren Fotothemen ein fundiertes Grundlagen-Lehrbuch empfehlen, in dem alle auch hier genannten Basics ausführlich abgehandelt werden. Auf den dadurch frei werdenden Buchseiten hätte ich alternativ gerne mehr zum eigentlichen Thema der Reisefotografie gelesen.

 

Besonders die zweite Buchhälfte mit den Foto-Workshops ab Seite 107 finde ich für einen Anfänger sehr gelungen, bekommt der Einsteiger einen Überblick über Themen, die man auf einer Reise fotografieren kann.

Ein Thema wird jeweils kurz und prägnant formuliert und der Leser erhält auf der rechten Seite ein beispielhaftes Zielfoto, welches das Geschriebene visualisiert. Die abgedruckten Bilder sind modern und ansprechend. Die einzelnen Motivthemen müssen aufgrund des knappen Platzes im Buch meistens auf einer Doppelseite abgehandelt werden, was für manche Workshops auch ausreichend ist.

Komplexe Themen wie das der „Blauen Stunde“ oder der „Nachtfotografie“ fallen meiner Ansicht nach zu kurz aus. Gerade bei solchen zentralen Motivthemen der Reisefotografie wären ausführlichere Praxiserklärungen angebracht, haben doch gerade Einsteiger bis dahin noch keine großen Erfahrungen mit der Anfertigung einer Belichtungsreihe oder der manuellen Bedienung der Kamera. Andere Themen wie die der Langzeitbelichtungen unter Verwendung von Graufiltern sind aufgrund des geringen Platzes in meinen Augen bis zur Unverständlichkeit verkürzt. Kein Wunder, könnte man aus diesem speziellen Thema ein ganzes Buchkapitel gestalten.

 

Zwei Videos zum Buch:

 

Martin Buschmann zeigt auf seiner Reisefotografie-Homepage in jeweils einem kurzen Video, wie man ein solches Motivthema ausführlicher und verständlicher erklären kann. Natürlich verdeutlicht ein Video das besprochene Thema durch Bild und Ton besser. Unabhängig davon hätte aber auch ein Anfänger in meinen Augen mehr davon, wenn ein Workshop-Thema im Buch ausführlicher und nicht nur auf einer Seite besprochen würde.

 

 

Fotobuch-Regal.de - Rezension: Martin Buschmann - Der Start in die Reisefotografie - Vorderseite

Link: Vergrößern

 

Fotobuch-Regal.de - Rezension: Martin Buschmann - Der Start in die Reisefotografie - Rückseite

Link: Vergrößern

 

 

Fazit:


Ich persönlich sehe als potenzielle Zielgruppe bzw. als Leser dieses Buches hier ausschließlich den absoluten Einsteiger in die Reisefotografie, der einen kompakten Überblick über diese Sparte der Fotografie haben möchte.

 

Dies ist keine Kritik von mir am Autor Martin Buschmann. Dieser kennt die Probleme eines Anfängers auf Reisen zur Genüge und kann hervorragend damit umgehen, wie man in seinen Online-Tutorials unschwer erkennen kann. Lediglich die Themengewichtung möchte ich kritisieren.

Der Zielkonflikt von ausführlicher Erklärung auf möglichst geringen Raum ist in einem kleinen Taschenbuch dieser Art auch kaum lösbar. Gewünscht hätte ich mir nach dem Motto „Weniger ist Mehr“ eine größere Tiefe im eigentlichen Thema der Reisefotografie; vielleicht plant Martin Buschmann ja ein ausführlicheres zweites Werk.

 

Gerne empfehle ich Martin Buschmanns gelungene Online-Tutorials:

Besonders interessant finde ich sein für zurzeit Euro 9,99 angebotenes VIMEO - Video-On-Demand: „Sizilien, der Film zur Fotoreise“.

 

Als 45minütiges „Making Of“ einer Sizilien-Reise ist es gleichzeitig ein Online-Seminar zur Reisefotografie. In Italien kennt Martin Buschmann sich bestens aus, ist er doch in Sizilien geboren und dort aufgewachsen, kennt Land und Leute daher besonders gut. Er zeigt dem Zuschauer am Bildschirm, seinem virtuellen Reiseteilnehmer, worauf es bei der Reisefotografie ankommt, um dieses Reiseziel authentisch und faszinierend auf Fotos festzuhalten.

In diesem Video werden alle wesentlichen fotografischen Einzelthemen der Reisefotografie, von der Timelapse-Fotografie, über Goldene Stunde, Blaue Stunde am Beispiel der Architektur der Oper Palermo, Fotografieren mit ND-Filtern in der Alcantra Schlucht und viele weiteren Themen auf unterhaltsame und lehrreiche Weise in Bild und Ton besprochen.

Im Vergleich zu diesem Buch empfinde ich den Gegenwert zum Kaufpreis höher.

 


Aber egal welches Medium man bevorzugt, hier noch der schöne Slogan von Martin Buschmann:

„Seid fasziniert und fotografiert!“


 

 

Buchdaten:

 

Format: Taschenbuch
   
ca. Maße cm (BxLxT): 15 x 21,5 x 1,5
Seitenanzahl: 192
ca. Gewicht: 420 g.
   
Autor(en): Martin Buschmann
Verlag: Humboldt
Auflage: 1
Erschienen am: 31.08.2018
   
ISBN: 9783869103693
Preis in (D): 26,99 €

 

Links:

 

*

 

Link: Martin Buchschmann - Homepage Reisefotografie

Link: Martin Buchschmann - Homepage Fotostudio

Link: Martin Buschmann - VIMEO Videos

 

Link: Humboldt Verlag - Homepage

 


* Als Affiliate-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen. Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen; Link: weitere Infos dazu

 

Tags: Buchvorstellung, Buchreview, Deutsch, Humboldt Verlag, 2018, Rezension, Reise, Lehrbuch, Reisefotografie, Fotobuch, Einsteiger, Buch, Workshop, Fotokurs, Fotokurse, Literatur, Fotografie


von Vasco R. Tintrup, Herausgeber:

www.Fotobuch-Regal.de - Vasco R. Tintrup width=

Ihr interessiert Euch für das Thema der Fotografie und Ihr mögt gleichzeitig Bücher?

Herzlich willkommen und viel Freude beim Rundgang durch meine Fotobuch - Bibliothek!

Link: Infos über das Fotobuch-Regal!


Fotobuch-Regal.de

+49 170 9028600
info@Fotobuch-Regal.de

Copyright © 2018 - 2019: Fotobuch-Regal.de - Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
zur Datenschutzerklärung Ich bin einverstanden Ablehnen